Schwimmtraining

Training

Bei der Wasserwacht Schnaittach wird in drei Gruppen trainiert.

Aktive Vollmannschaft

Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Das Training findet in den Wintermonaten Freitag im Hallenbad Lauf ab 19:30 Uhr, in den Sommermonaten Dienstag und Freitag im Freibad Schnaittach ab 18:00 Uhr statt.

Ziel in dieser Trainingsgruppe ist es, für den Dienst im Freibad eine aktuelle Ausbildung als Rettungsschwimmer oder höher zu erlangen. Das Leistungsniveau soll durch Ausdauer- und Techniktraining, Übungen mit Rettungsmitteln sowie dem Verfestigen der gängigen Rettungstechniken auf einem hohen Level gehalten werden.

Jugendgruppe 1

Jugendliche von 9 bis 12 Jahren. Das Training findet Samstags von 16:30 bis 17:30 Uhr statt.

Der Fokus dieser Gruppe liegt auf der Freude am Element Wasser sowie des Verfestigens und Verfeinerns der bereits bekannten Schwimmarten Kraul und Brust. Die Kinder und Jugendlichen bewegen sich sicher im Wasser und können längere Strecken schwimmen.

Jugendgruppe 2

Jugendliche von 12 bis 14 Jahren. Das Training findet samstags von 17:30 bis 18:30 Uhr statt.

In dieser Trainingsgruppe werden die Technik und Ausdauer im Kraul- und Brustschwimmen verfeinert, die grundlegenden Rettungstechniken Schieben und Abschleppen sowie die Befreiungsgriffe erlernt. Mitglieder der Jugendgruppe 2 nehmen bereits aktiv am Baddienst teil. Ziel ist es ebenfalls, mindestens das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze abzulegen.

X