Aktivitäten 2023

22.01.2023 – IuK-Ausbildung in Beilngries
Erfolgreich schlossen zwei Helfer die zweitägige Grundausbildung Information und Kommunikation (IuK) beim Bezirksverband Oberbayern in Beilngries ab. Nach dem umfangreichen Theorieteil wurde den Helferinnen und Helfern die gesetzlichen Grundlagen des Funks wie auch der technischen Gegebenheiten erklärt. Nach dem zuweilen trockenen Theorieteil ging es in die Praxis und hier übten die Kursteilnehmer den Umgang mit den Analog- wie auch dem Digitalfunkgeräten. Da unsere Röthenbacher Helfer mit dem Einsatzfahrzeug der Bereitschaft unterwegs waren, konnte die Theorie gleich an den eigenen Geräten umgesetzt werden.

21.01.2023 – Sanitätsdienst
Die Karnevalsgesellschaft KG Hilaritas aus Lauf lud zur Großen Prunksitzung in die Röthenbacher Karl-Diehl-Halle ein. Pünktlich um 18:11 Uhr startenden sie mit ihrem bunten und abwechslungsreichen Programm „Mit Hilaritas – Leben, lieben, lachen“. Neben den Marschtänzen der mitwirkenden Garden und Mariechen, gab es für das zahlreiche Publikum auch wieder verschiedene Showtänze. Bei dieser Karnevalsveranstaltung waren unsere Röthenbacher Einsatzkräfte wieder im Einsatz und hatten dabei auch recht viel Spaß.

21.01.2023 – IuK-Ausbildung
Zwei Einsatzkräfte aus unserer Bereitschaft sind derzeit beim Bezirksverband Oberbayern zur Weiterbildung. Im BRK-Rotkreuzzentrum in Beilngries nehmen sie an dem Grundkurs Information und Kommunikation teil. Wir wünschen unseren Röthenbacher Teilnehmern viel Erfolg bei dem Lehrgang und viele interessante Gespräche mit den Helferinnen und Helfern aus weitern Kreisverbänden.

20.01.2023 – Sanitätsdienst
Das Tourneetheater „Thespiskarren“ gastierte mit der Komödie „Drei Männer und ein Baby“ in der Röthenbach Karl-Diehl-Halle. Bei dieser sehr lustigen Theaterveranstaltung, bei der Jacques, Michel und Pierre – überzeugte Junggesellen – eines Tages einen Korb mit Baby vor ihrer Haustür fanden, brachte das Publikum immer wieder zum Lachen. Auch bei dieser Veranstaltung hat die Bereitschaft den Sanitätsdienst durchgeführt.

20.01.2023 – Bereitschaftsabend
Auch in diesem Jahr starteten wir an unserem ersten Bereitschaftsabend mit der Fahrerbelehrung. Diese Belehrung ist für die Fahrer und Fahrerinnen von Einsatzfahrzeugen verpflichten und muss mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden. Neben der Unterweisung in Sonder- und Wegerechte, Fahren mit Sonderwarneinrichtung ging es auch um das Fahren und Verhalten in einer Marschkolonne.

10.02.2022 – SEG-Ausbildung
Um unsere Helferinnen und Helfer, die aktiv in der SEG-Gelände tätig sind, entsprechend in diesem Fachgebiet aus- und fortzubilden, wurde hier ein erster Ausbildungsabend in unserem Röthenbacher Rotkreuzhaus durchgeführt. Bei dem theoretischen Ausbildungsabend fand eine Einweisung in die „Einsatzregeln der SEG-Gelände“, die jede Einsatzkraft kennen muss, statt. Hier ging es unter anderem auch um die Zusammenarbeit mit weiteren Rettungseinheiten, wie auch SEG-Komponenten. Weitere, regelmäßige Ausbildungsabende werden hierzu folgen.

03.01.2023 – Ausbildungsabend
Zu einem eher etwas ungewöhnlichen Thema trafen sich unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte zum ersten Ausbildungsabend in 2023. Diesmal stand kein medizinisches Thema an, sondern der Umgang mit analogen Funkgeräten. Obwohl im täglichen Einsatz der Digitalfunk bereits Standard ist, wurde der Umgang und die Nutzung von Analogen Funkgeräten erläutert und in der Praxis angewendet. Im Rahmen unseres Notfall-Managements wurde dieser Übungsabend genutzt, damit vor allem unsere jüngeren Einsatzkräfte auch in der Handhabung der „alten“ Funkgeräte informiert und geübt sind.

X